Therapieblockaden  Blockierung der Wirkung von naturheilkundlichen Therapien © Schneider GmbH 2010 Aufklärender Hinweis Die beschriebenen Wirkungen des Biofeld-Regulators sind biophysikalische Vorgänge im feinstofflichen Körper, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Von der Schulmedizin wird der Biofeld-Regulator als nicht notwendig eingestuft, da sie die Existenz feinstofflicher Körper ablehnt. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen des Biofeld-Regulators beruhen auf den Erkenntnissen und den Erfahrungswerten der biophysikalischen Medizin. Hierzu gibt es keinen hinreichend gesicherten Wirksamkeitsnachweis. Ursachen Naturheilkundliche Therapien wirken im Energiekörper und nicht auf der körperlichen Ebene. Stellt sich eine gewünschte Therapiewirkung nicht ein, liegt das häufig am blockierten Energiekörper des Patienten und nicht an einer falschen Therapie. Geopathie (Erdstrahlenbelastung) oder Elektrosmog sind Hauptursachen für eine Blockade des Energiekörpers. Naturheilkundliche Therapien langjährige Erfahrungen von Therapeuten belegen, daß folgende Therapien, die im Energiekörper wirken, blockiert werden können: Homöopathie Naturstoffe, Organe, Gifte und Mikroben in potenzierter Form Biofeldtherapie Mischungen aus unpotenzierten Mineralsalzen Bachblüten Mischung aus Alkohol und Quellwasser mit der Energie von Blüten  Edelsteinessenzen Mischung aus Alkohol und Quellwasser mit der Energie von Edelsteinen Beseitigung von Therapieblockaden mit dem Biofeld-Regulator Mit dem Biofeld-Regulator können Therapieblockaden ausgelöst durch Geopathie und Elektrosmog beseitigt werden. Dazu muss der Biofeld-Regulator während der Einnahme- und Wirkungszeit des Therapiemittels vom Patienten am Körper gertragen werden..... ........ Der weitere Text enthält medizinische Fachinformationen, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen leider nicht allgemein zugänglich sein dürfen. Bitte wählen Sie Ihren Zugang. Zugang für Mitglieder der Gesellschaft für biophysikalische Medizin e.V.